Lesemonat September 2017

Im September habe ich 7 Bücher gelesen und damit 3100 Seiten. Mein absoluter Rekord dieses Jahr bis jetzt. Die Bücher waren diesmal durchweg alle ziemlich gut und es gab gleich mehrere richtig gute. Ich konnte mich kaum für ein Monatshighlight entscheiden. Vor allem die Commissario Brunetti Reihe von Donna Leon hat es mir angetan. Da ich mit meinem Freund diesen Monat im Urlaub in Venedig war, konnte ich die schöne Stadt auch selbst einmal bewundern.

ICH HABE GELESEN:

  • „Grandhotel Angst“ von Emma Garnier

Bewertung: 4 von 5 Sterne

Rezension: „Grandhotel Angst“ von Emma Garnier

  • „Die Feuer von Murano“ von Guiseppe Furno

Bewertung: 4 von 5 Sterne

  • „Der große Gatsby“ von F. Scott Fitzgerald Monatshighlight

Bewertung: 5 von 5 Sterne

  • „Endstation Venedig“ von Donna Leon

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Donna Leon´s Commissario Brunetti Fall 1-5 Kurzrezensionen

  • „Venezianische Scharade“ von Donna Leon

Bewertung: 4 von 5 Sterne

Donna Leon´s Commissario Brunetti Fall 1-5 Kurzrezensionen

  • „Vendetta“ von Donna Leon

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Donna Leon´s Commissario Brunetti Fall 1-5 Kurzrezensionen

  • „Acqua alta“ von Donna Leon

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Donna Leon´s Commissario Brunetti Fall 1-5 Kurzrezensionen

Neuzugänge gab es diesen Monat schon wieder viel zu viele. Es war der Monat der Mängelexemplare bei mir. Hugendubel hatte wiedermal ihren Mängelexemplartisch, an dem ich nie vorbei komme und dann ist auch der Bücherzirkus wieder in Leipzig. Dieser verkauft auch preisreduzierte Mängelexemplare in Hülle und Fülle. Dort haben mein Freund, meine Freundin und ich gleich einmal mehrere Stunden verbracht. Am Ende sind es jetzt 16 Bücher geworden. Eine wirklich bunte Auswahl an Zuwachs diesen Monat. Auch zwei wirklich coole Rezensionsexemplare sind angekommen.

MEINE NEUZUGÄNGE:

  • „Auf Treu und Glauben“ von Donna Leon
  • “ Das Mädchen seiner Träume“ von Donna Leon
  • „Eine Liebe in Luxor“ von Kate Pullinger
  • „Der Architekt des Sultans“ von Elif Shafak
  • „Mein dunkles Herz“ von Jorge Galán (Rezensionsexemplar vom Penguin Verlag)
  • „Die Legende – Die Drenai Saga“ von David Gemmell
  • „Der Club Dumas“ von Arturo Pérez-Reverte
  • „Die Stadt des Affengottes“ von Douglas Preston (Rezensionsexemplar vom DVA Verlag)

  • „Alle Farben der Welt“ von Giovanni Montanaro
  • „Der Bonbonpalast“ von Elif Shafak
  • „Das Rätsel von Paris“ von Pablo De Santis
  • „Sandokan“ von Emilio Salgari
  • „Das Geräusch der Dinge beim Fallen“ Juan Gabriel Vásquez
  • „Hamlet“ von Wilhelm Shakespear
  • „MacBeth“ von Wilhelm Shakespear
  • „Othello“ von Wilhelm Shakespear

WIE WAR EUER LESEMONAT SO? WAS IST EUER SEPTEMBERHIGHLIGHT?

Advertisements

Lesemonat August 2017

Im August habe ich, wie auch im letzten Monat 4 Bücher gelesen und damit 2062 Seiten. Die Bücher haben mir alle ganz gut gefallen und es war auch wiedermal ein richtiges Highlight dabei. Außerdem habe ich die Commissario Brunetti Reihe für mich entdeckt. Auf diese bin ich gestoßen weil mein Freund und ich bald in den Urlaub nach Venedig fliegen.

ICH HABE GELESEN:

  • „Der Präsident“ von Sam Bourne

Bewertung: 4 von 5 Sterne

  • „Liebe findet uns“ J. P. Monninger

Bewertung: 3 von 5 Sterne

Rezension: „Liebe findet uns“ von J. P. Monninger

  • „Venezianisches Finale“ von Donna Leon

Bewertung: 4 von 5 Sterne

Donna Leon´s Commissario Brunetti Fall 1-5 Kurzrezensionen

  • „Macht“ von John Gwynne Monatshighlight

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Rezension: „Macht“ von John Gwynne

Meine Neuzugänge sind diesen Monat irgendwie explodiert…

Es sind insgesamt 27 Bücher geworden. Das ist ziemlich WOW 😀 Zustande kam das Ganze durch eine Rebuy Bestellung. Ich habe diesen Monat, einige von mir aussortierte Bücher zusammen mit einer Freundin bei Rebuy verkauft. Von dem so erhaltenem Guthaben bei Rebuy, habe ich gleich eine Bestellung getätigt. Vor allem um die Commissario Brunetti Reihe von Donna Leon zu sammeln. Die Bände waren wirklich sehr günstig und ich bin auch im Großen und Ganzen mit dem Zustand der Bücher zufrieden. Ich bestelle allerdings auch nur im Zustand „wie neu“ oder „sehr gut“. Nur drei haben leider Leserillen, welche ich nicht so mag bei Büchern. Im Regal zusammen sehen die weißen Diogenes Bücher wirklich schick aus. Auch habe ich mir Bücher von Autoren, welche ich schon immer mal ausprobieren wollte mitbestellt (Haruki Murakami, Irvin D. Yalom, Juli Zeh, …). Außerdem sind auch zwei neue Rezensionsexemplare bei mir eingezogen. Auf diese bin ich wieder sehr gespannt.

MEINE NEUZUGÄNGE:

  • „Ein angesehener Mann“ Abir Mukherjee (Rezensionsexemplar vom Heyne Verlag)
  • „Grandhotel Angst“ Emma Garnier (Rezensionsexemplar vom Penguin Verlag)
  • „Mister Aufziehvogel“ Haruki Murakami
  • „Und Nietzsche weinte“ Irvin D. Yalom
  • „Der Gott der kleinen Dinge“ Arundhati Roy
  • „Die Feuer von Murano“ Giuseppe Furno
  • „Nullzeit“ Juli Zeh
  • „Die Radleys“ Matt Haig

  • „Venezianisches Finale“ Donna Leon
  • „Endstation Venedig“ Donna Leon
  • „Venezianische Scharade“ Donna Leon
  • „Vendetta“ Donna Leon
  • „Acqua alta“ Donna Leon
  • „Sanft entschlafen“ Donna Leon
  • „Nobilita“ Donna Leon
  • „In Sachen Signora Brunetti“ Donna Leon
  • „Das Gesetz der Lagune“ Donna Leon
  • „Die dunkle Stunde der Serenissima“ Donna Leon
  • „Blutige Steine“ Donna Leon
  • „Lasset die Kinder zu mir kommen“ Donna Leon
  • „Schöner Schein“ Donna Leon
  • „Tod zwischen den Zeilen“ Donna Leon
  • „Stille Wasser“ Donna Leon
  • „Himmlische Juwelen“ Donna Leon
  • „Fahrenheit 451“ Ray Bradburg
  • „Wiedersehen mit Brideshead“ Evelyn Waugh
  • „Vincent“ Joey Goeble

WIE WAR EUER LESEMONAT SO? WAS IST EUER AUGUSTHIGHLIGHT?

Lesemonat Juli 2017

Mein Juli war, was Bücher angeht, ziemlich durchwachsen. Ich habe insgesamt 4 Bücher gelesen und damit 1654 Seiten. Ich hatte sowohl Bücher dabei die ich gut fand, als auch einige die mir nicht so gefallen haben. Ein wirkliches Highlight mit 5 Sternen ist leider wieder nicht dabei gewesen. Allerdings diesmal ein Flop für mich. Mal sehen wie es im August weitergeht.

ICH HABE GELESEN:

  • „Bourbon Sins“ von J. R. Ward

Bewertung: 4 von 5 Sterne

  • „Vier Farben der Magie“ von V. E. Schwab

Bewertung: 3 von 5 Sterne

Rezension: „Vier Farben der Magie“ V. E. Schwab

  • „Im Hause Longbourn“ Jo Baker Monatsflop

Bewertung: 2 von 5 Sterne

Rezension: „Im Hause Longbourn“ Jo Baker

  • „Das Erbe des Kuriers“ Peter V. Brett

Bewertung: 4 von 5 Sterne

Es sind auch wiedermal ein paar Bücher dazu gekommen.

Diesen Monat sind es 5 Bücher geworden. Am meisten habe ich mich auf „Bourbon Sins“ von J. R. Ward gefreut, welches ich zusammen mit meiner Freundin gleich verschlungen habe. Leider dauert es jetzt wieder eine Weile bis der letzte Band erscheint. Daher lesen wir aktuell zusammen erst einmal „Liebe findet uns“ von J. P. Monninger, welches sehr gut klingt und wunderschön aussieht. Auch ein paar Fantasybücher sind wieder bei mir eingezogen. „Der Thron der Finsternis“ von Peter V. Brett ist der 4. Teil seiner Reihe und ich möchte ihn unbedingt noch lesen bevor dieses Jahr der 5. und letzte Teil erscheint. Nicht mit auf dem Bild ist mein aktuelles CR „Der Präsident“ von Sam Bourne, welches erst am Montag und damit auf den letzten Drücker bei mir eingezogen ist.

MEINE NEUZUGÄNGE:

  • „Schwerter und Schwindler – Sterben ist für Anfänger“ Julia Knight
  • „Der Thron der Finsternis“ Peter V. Brett
  • „Liebe findet uns“ J. P. Monninger
  • „Bourbon Sins“ J. R. Ward
  • „Der Präsident“ Sam Bourne

WIE WAR EUER LESEMONAT SO? WAS IST EUER JULIHIGHLIGHT?

Lesemonat Juni 2017

Im Juni kam ich durch meinen Prüfungsstress leider nicht viel Zeit zum lesen. Daher habe ich insgesamt nur 2 Bücher gelesen und damit 891 Seiten. Aber beide Bücher haben mir ganz gut gefallen und ich hatte wiedermal keinen Flop. Allerdings auch kein wirkliches Highlight. Ich freue mich aber schon auf den Juli, in dem ich hoffentlich wieder mehr zum lesen komme.

ICH HABE GELESEN:

  • „Der schwarze Thron – Die Schwestern“ von Kendare Blake

Bewertung: 4 von 5 Sterne

Rezension: „Der schwarze Thron – Die Schwestern“ von Kendare Blake

  • „Bruderlüge“ Kristina Ohlsson

Bewertung: 4 von 5 Sterne

Rezension: „Bruderlüge“ Kristina Ohlsson

Es sind auch diesen Monat wieder ein paar Bücher eingezogen.

Dieses mal sind es 4 Bücher geworden. Den Thriller von Michael Koryta hat mir mein Dad nach meiner bestanden mündlichen Examensprüfung gekauft. Darüber habe ich mich sehr gefreut und ich wollte schon immer mal etwas von dem Autor lesen. Seine Bücher klingen immer sehr spannend. Außerdem bin ich diesen Monat auch wiedermal ein einem Mängelexemplartisch hängen geblieben und habe dort den zweiten Teil von Andreas Grubers Reihe gefunden. Der erste Band war schon ganz gut also musste der zweite auch mit. Auch sind wieder zwei Rezensionsexemplare beim mir angekommen. Den zweiten Teil von Kristina Ohlssons Reihe habe ich gleich durchgesuchtet und über den dicken Fantasyroman freue ich mich sehr. Ich hoffe auf eine echt tolle Fantasyreihe.

MEINE NEUZUGÄNGE:

  • „Die Gewalt der Dunkelheit“ Michael Koryta
  • „Todesurteil“ Andreas Gruber
  • „Macht – Die Getreuen und die Gefallenen 1“ John Gwynne (Rezensionsexemplar vom Blanvalet Verlag)
  • „Bruderlüge“ Kristina Ohlsson (Rezensionsexemplar vom Limes Verlag)

WIE WAR EUER LESEMONAT SO? WAS IST EUER JUNIHIGHLIGHT

 

Lesemonat Mai 2017

Ich habe das Gefühl der Mai verging wie im Flug und schon ist der Juni da.

Im Mai habe ich insgesamt nur 3 Bücher gelesen und damit 1577 Seiten. Allerdings war unter diesen dreien ein echtes Überraschungshighlight und ich habe eine tolle Reihe beendet. Mal sehen was der Juni so bringt 🙂

ICH HABE GELESEN:

  • „The Girl Before – Sie war wie du. Und jetzt ist sie Tot.“   JP Delaney  Monatshighlight!

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Rezension „The Girl Before – Sie war wie du. Und jetzt ist sie Tot.“ JP Delaney

  • „Jenseits der Schatten“ Brent Weeks

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Rezension: „Jenseits der Schatten“ von Brent Weeks

  • „Schwesterherz“ Kristina Ohlsson

Bewertung: 4 von 5 Sterne

Rezension: „Schwesterherz“ von Kristina Ohlsson

Es sind auch wieder einige neue Bücher bei mir eingezogen.

Diesmal sind es insgesamt 6 Bücher geworden. Ich möchte mich endlich einmal an Bernard Cornwell wagen. Außerdem habe ich den neusten Band von Cody McFadyen günstig als Mängelexemplar gefunden. Leider habe ich schon viele enttäuschte Stimmen gehört, aber ich bin trotzdem sehr gespannt auf die Fortsetzung einer meiner liebsten Thrillerreihen. Mein Freund hat mich diesen Monat mit einem weiteren Mängelexemplar überrascht und zwar mit „Milano Criminale“ von Paolo Roversi, welches sehr spannend klingt.  Auch sehr gefreut habe ich mich über zwei weitere Rezensionsexemplare. „Der schwarze Thron – Die Schwestern“ von Kendare Blake ist außerdem mein CR.

MEINE NEUZUGÄNGE:

  • „Im Hause Longbourn“ Jo Baker (Rezensionsexemplar vom Penguin Verlag)
  • „Der Winterkönig“ Bernard Cornwell
  • „Das letzte Königreich“ Bernard Cornwell
  • „Der schwarze Thron – Die Schwestern“ Kendare Blake (Rezensionsexemplar vom Penhaligon Verlag)
  • „Die Stille vor dem Tod“ Cody McFadyen
  • „Milano Criminale“ Paolo Roversi

WIE WAR EUER LESEMONAT SO? WAS IST EUER MAIHIGHLIGHT?

Lesemonat April 2017

Mein erster Lesemonat auf meinem Blog 🙂

Ich habe im April insgesamt 5 Bücher gelesen und somit 2308 Seiten. Es waren diesmal sowohl echte Highlights dabei als auch eher mittelmäßige Bücher. Also ein eher durchschnittlicher Monat für mich. Der Mai hat daher noch Luft nach oben.

Ich habe gelesen:

  • “ Eisiges Runengrab“ Robert J. Mrazek

Bewertung: 3 von 5 Sterne

Rezension: „Eisiges Runengrab“ von Robert J. Mrazek

  • „Feuer und Wind“ Larissa Brown

Bewertung: 3 von 5 Sterne

Rezension „Feuer und Wind“ von Larissa Brown

  • „Am Rande der Schatten“ Brent Weeks

Bewertung: 4 von 5 Sterne

Rezension: „Am Rande der Schatten“ von Brent Weeks

  • „Die dreizehnte Fee – Entzaubert“ Julia Adrian

Bewertung: 4 von 5 Sterne

  • „Die dreizehnte Fee – Entschlafen“ Julia Adrian  Monatshighlight!

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Bei meinen Neuzugängen gab es allerdings eine regelrechte Explosion…

Es sind sehr viele neue Bücher dazu gekommen (13 insgesamt). Vor allem im Fantasybereich, welches sowieso eines meiner Lieblingsgenre ist. Am meisten freue ich mich auf „American Gods“ von Neil Gaiman, welches ein Ostergeschenk von meinem Freund war und ich möchte unbedingt auch die Serie von Amazon schauen. Außerdem  habe ich diesen Monat meine ersten beiden Rezensionsexemplare erhalten. Darüber freue ich mich sehr und bin wirklich gespannt auf die beiden Thriller.

Meine Neuzugänge:

  • „Schwarzer Horizont“ Ivo Pala (leider auf dem Foto vergessen)
  • „Vier Farben der Magie“ V. E. Schwab
  • „The First Empire – Rebellion“ Michael J. Sullivan
  • „Nebelmacher“ Bernhard Trecksel
  • „Die Brücke der Gezeiten – Ein Sturm zieht auf“ David Hair
  • „American Gods“ Neil Gaiman
  • „Die Lügen des Locke Lamora“ Scott Lynch
  • „Jenseits der Schatten“ Brent Weeks
  • „Empire of Storms –  Pakt der Diebe“ Jon Skovron
  • „Prinz der Dunkelheit“ Mark Lawrence
  • „Medici – Die Macht des Geldes“ Matteo Strukul
  • „Schwesterherz“ Kristina Ohlsson (Rezensionsexemplar vom Limes Verlag)
  • „The Girl before“ JP Delaney (Rezensionsexemplar vom Penguin Verlag)

Wie war euer Lesemonat so? Was ist euer Aprilhighlight?