Lesemonat Mai 2018

Im Mai habe ich insgesamt 6 Bücher gelesen und damit 2359 Seiten. Lustigerweise habe ich genau drei Bücher und drei eBooks gelesen. Mein absolutes Highlight war wieder die Agent Pendergast Reihe. Die Bücher machen einfach süchtig. Außerdem hat mich das kleine Büchlein von Paul Auster sehr positiv überrascht, welches ein Spontankauf war. Aber manchmal findet man bei solchen Spontankäufen die besten Bücher. Wobei ich eigentlich mehr der planende Buchkäufer bin und mir vorher Rezensionen anschaue.

Außerdem hat mein Blog im Mai ein neues Design bekommen. Es ist zwar recht schlicht aber mir gefällt es ziemlich gut.

ICH HABE GELESEN:

  • „Commissaire Le Floch & das Geheimnis der Weißmäntel“ von Jean-Francois Parot

Bewertung: 3 von 5 Sterne

Rezension: „Commissaire Le Floch & das Geheimnis der Weißmäntel“ von Jean-Francois Parot

  • „Das rote Notizbuch“ von Paul Auster

Bewertung: 5 von 5 Sterne

  • „Der Club“ von Takis Würger

Bewertung: 4 von 5 Sterne

  • „Maniac – Fluch der Vergangenheit“ von Douglas Preston und Lincoln Child Monatshighlight

Bewertung: 5 von 5 Sterne

  • „Darkness – Wettlauf mit der Zeit“ von Douglas Preston und Lincoln Child

Bewertung: 5 von 5 Sterne

  • „So brauch ich Gewalt“ von Stefanie Mühlsteph

Bewertung: 4 von 5 Sterne

Rezension: „So brauch ich Gewalt“ von Stefanie Mühlsteph

Diesen Monat ist auch so einiges bei mir eingezogen. Insgesamt sind es 10 Bücher und 4 eBooks geworden. Vor allem die hübschen Taschenbücher des Kein & Aber Verlages haben es mir angetan. Außerdem habe ich die Serie Alias Grace auf Netflix geschaut, welche mich total begeistert hat. Deshalb freue ich mich sehr das Buch zu lesen. Aber auch auf alle anderen Schätz bin ich sehr gespannt.

MEINE NEUZUGÄNGE:

  • „Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben“ von Matt Haig
  • „Das rote Notizbuch“ von Paul Auster
  • „So sprach Achill“ von Alessandro Baricco
  • „Mister Weniger“ von Andrew Sean Greer
  • „Von dieser Welt“ von James Baldwin

  • „Der Trafikant“ von Robert Seethaler
  • „Der Club“ von Takis Würger
  • „Löwen wecken“ von Ayelet Gundar-Goshen
  • „Der beste Roman des Jahres“ von Edward St Aubyn
  • „Alias Grace“ von Margaret Atwood

  • „Miss Gladys und ihr Astronaut“ von David M. Barnett
  • „Die Brut – Sie sind da“ von Ezekiel Boone
  • „Darkness – Wettlauf mit der Zeit“ von Douglas Preston und Lincoln Child
  • „Cult – Spiel der Toten“ von Douglas Preston und Lincoln Child
Advertisements

Lesemonat April 2018

Im April habe ich irgendwie gar nicht so viel gelesen. Insgesamt sind es nur 2 Bücher geworden und damit 1232 Seiten. Man sieht auch an meinem Lesemonat, dass ich gerade absolut der Agent Pendergast Reihe von Douglas Preston und Lincoln Child verfallen bin. Ich liebe diese Reihe und bin froh das ich noch ein paar Teile vor mir habe.

img_5004

Außerdem war ich mit meinem Freund auf einer Lesung von Peter V. Brett. Es war ein toller Abend und der Autor ist sehr sympatisch. Nun kann ich mein Regal mit ein paar signierten Bänden schmücken und es gab sogar noch kleine Goodies vom Autor. Ich bin schon sehr gespannt auf den Abschluss seiner Reihe.

 

ICH HABE GELESEN:

  • „Burn Case – Geruch des Teufels“ von Douglas Preston und Lincoln Child

Bewertung: 5 von 5 Sterne

  • „Dark Secret – Mörderische Jagd“ von Douglas Preston und Lincoln Child Monatshighlight

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Die Neuzugänge sind irgendwie wieder etwas eskaliert. Vor allem bei diesen ganzen eBook Schnäppchen kann ich nicht widerstehen und Hugendubel hatte wieder Mängelexemplare. Insgesamt sind es 7 Bücher und 8 eBooks geworden. Am meisten habe ich mich diesen Monat auf das neue Buch von Matt Haig gefreut. Sein Roman „Ich und die Menschen“ zählt zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Ich muss unbedingt mehr von dem Autor lesen. Außerdem schaue ich gerade leidenschaftlich gerne die Serie Versailles (Empfehlung!) und dazu musste natürlich der Roman einziehen.

MEINE NEUZUGÄNGE:

  • „Maria Stuart“ von Margaret George
  • „Fight Club“ von Chuck Palahniuk
  • „Versailles“ von Elizabeth Massie
  • „Die letzte Gemahlin des Königs“ von Philippa Gregory
  • „Die Königin der weissen Rose“ von Philippa Gregory
  • „Die Gabe“ von Naomi Alderman
  • „Wie man die Zeit anhält“ von Matt Haig

  • „Dark Secret – Mörderische Jagd“ von Douglas Preston und Lincoln
  • „Ice Ship – Tödliche Fracht“ von Douglas Preston und Lincoln
  • „Maniac – Fluch der Vergangenheit“ Douglas Preston und Lincoln
  • „Gnadenlos“ von Tom Clancy
  • „Ich, Heinrich VIII“ von Margaret George
  • „Die Sonne des Königs“ von Sandra Gulland

  • „Der Pirat“ von Mac P. Lorne
  • „So brauch ich Gewalt“ von Stefanie Mühlsteph (Rezensionsexemplar vom Papierverzierer Verlag)

Lesemonat März 2018

Im März ist immer mein Highlight die Leipziger Buchmesse. Diese besuche ich jedes Jahr mit meinem Freund und Freunden. Auch dieses Jahr war es wieder sehr schön trotz des Schneegestöbers. Hier findet ihr einen Beitrag zu meinen Erlebnissen auf der LBM und meine Einkäufe. Außerdem kam ich auch ein bisschen zum lesen diesen Monat. Insgesamt habe ich 4 Bücher gelesen und damit 1884 Seiten.

ICH HABE GELESEN:

  • „Das Lied des Achill“ von Madeline Miller

Bewertung: 4 von 5 Sterne

  • „Quazi“ von Sergej Lukianenko

Bewertung: 3 von 5 Sterne

Rezension: „Quazi“ Sergej Lukianenko

  • „Formula – Tunnel des Grauens“ von Douglas Preston und Lincoln Child

Bewertung: 4 von 5 Sterne

  • „Ritual – Höhle des Schreckens“ von Douglas Preston und Lincoln Child Monatshighlight

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Neuzugänge gab es im März wiedermal mehr als genug. Vor allem auf der Buchmesse ist einiges dazu gekommen (die LBM Neuzugänge findet ihr bei meinem Buchmessebeitrag). Insgesamt sind 11 Bücher und 5 eBooks bei mir eingezogen. Ich freue mich schon drauf mit meinem Freund zusammen „Savages“ zu lesen. Wir haben lustigerweise uns das Buch zufällig gegenseitig zu Ostern geschenkt. Außerdem freue ich mich auf „Höllenjazz“, welches ein Ostergeschenk von meinen Eltern ist. Auch bin ich sehr gespannt auf das neue Buch von Andy Weir und auf den Thriller von A. J. Finn. Bei letzterem hat mir die Leseprobe schon unheimlich gut gefallen. Eigentlich kann ich mich also gar nicht entscheiden, welches ich als nächstes lesen soll.

MEINE NEUZUGÄNGE:

  • „Savages“ von Greg F. Gifune
  • „Höllenjazz“ von Ray Celestin
  • „Artemis“ von Andy Weir
  • „The Shape of Water“ von Guillermo del Toro und Daniel Kraus
  • „The Woman in the Window“ A. J. Finn (Rezensionsexemplar vom Blanvalet Verlag)

  • „Burn Case – Geruch des Teufels“ von Douglas Preston und Lincoln Child
  • „Ritual – Höhle des Schreckens“  von Douglas Preston und Lincoln Child
  • „Thunder Head“ von Douglas Preston und Lincoln Child
  • „Marco Polo – Bis ans Ende der Welt“ von Oliver Plaschka
  • „Feuermönche“ von James Rollins

Lesemonat Februar 2018

Mein Februar war ziemlich vollgestopft und verplant. Aber immerhin habe ich 3 Bücher gelesen und damit 1664 Seiten. Ich bin weiterhin total gefesselt von der Skulduggery Pleasant Reihe von Derek Landy. Genau die richtigen Bücher für müde Morgende im Zug auf dem Weg zur Arbeit. Leider habe ich jetzt vorerst nur noch den zehnten Band vor mir und einen Zusatzband.

ICH HABE GELESEN:

  • „Skulduggery Pleasant – Tanith Low“ von Derek Landy

Bewertung: 4 von 5 Sterne

  • „Die Rückkehr der Toten Männer“ von Derek Landy

Bewertung: 5 von 5 Sterne

  • „Das Sterben des Lichts“ von Derek Landy  Monatshighlight

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Natürlich sind auch wieder neue Bücher bei mir eingezogen. Vor allem mein eBook SuB steigt fleißig an. Ich lese weiterhin total gerne mit meinem Tolino eReader und die Angebote sind einfach echt verlockend. Insgesamt sind 3 Bücher und 10 eBooks dazu gekommen.

MEINE NEUZUGÄNGE:

  • „Dame zu Fuchs“ von David Garnett
  • „Fuchsteufelsstill“ von Niah Finnik
  • „Schräge Typen“ von Tom Hanks

  • „Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt“ von Akram El-Bahay
  • „King – Er wird dich besitzen“ von T. M. Frazier
  • „Das Obsidianherz“ von Ju Honisch
  • „Die Spiegel von Kettlewood Hall“ von Maja Ilisch
  • „Durch Nacht und Wind“ von Stefan Lehnberg
  • „Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm“ Richard Morgan

  • „Wilde Schafsjagd“ von Haruki Murakami
  • „Blutbraut“ von Lynn Raven
  • „Im Zeichen des Adlers“ von Simon Scarrow
  • „The Extinction Cycle“ von Nicholas Sansbury Smith

Lesemonat Januar 2018

Der erste Lesemonat des Jahres und ich habe für mich einen neuen Rekord aufgestellt mit insgesamt 9 gelesenen Büchern und damit 3873 Seiten. Besonders auf den Abschluss der Lockwood & Co Reihe habe ich mich gefreut und wurde auch nicht enttäuscht. Außerdem habe ich die Skulduggery Pleasant Reihe von Derek Landy für mich entdeckt und kann einfach nicht mehr aufhören die Bücher zu lesen. Sie zählt definitiv jetzt schon mit zu meinen Lieblingsreihen.

ICH HABE GELESEN:

  • „Das Grauenvolle Grab“ von Jonathan Stroud

Bewertung: 5 von 5 Sterne

  • „Der Gentleman mit der Feuerhand“ von Derek Landy

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Rezension: „Skulduggery Pleasant – Der Gentleman mit der Feuerhand“ von Derek Landy

  • „Das Groteskerium kehrt zurück“ von Derek Landy

Bewertung: 4 von 5 Sterne

  • „Die Diablerie bittet zum Sterben“ von Derek Landy

Bewertung: 5 von 5 Sterne

  • „Sabotage im Sanktuarium“ von Derek Landy

Bewertung: 5 von 5 Sterne

  • „Rebellion der Restanten“ von Derek Landy

Bewertung: 5 von 5 Sterne

  • „Passage der Totenbeschwörer“ von Derek Landy

Bewertung: 4 von 5 Sterne

  • „Duell der Dimensionen“ von Derek Landy

Bewertung: 5 von 5 Sterne

  • „Mord im Orientexpress“ von Agatha Christie

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Rezension: „Mord im Orientexpress“ von Agatha Christie

Im Januar sind auch einige Bücher bei mir eingezogen und ein neuer eBook Reader. Ich bin immer noch total begeistert von meinem Tolino (Mein neuer eBook Reader). Deshalb habe ich diesen Monat auch ziemlich bei den eBooks zugeschlagen. Da findet man oft so einige Schnäppchen. Insgesamt sind 15 eBooks und 6 Bücher (+1 Schuber mit den ersten drei Bänden von Skulduggery Pleasant weil mir die Serie einfach so gut gefällt, dass sie auch im Regal stehen soll) bei mir eingezogen.

MEINE NEUZUGÄNGE:

  • „Frankenstein“ von Mary Shelley
  • „Jackaby – Die verschwundenen Knochen“ von William Ritter
  • „Zwischen zwei Sternen“ von Becky Chambers
  • „Die Getreuen und die Gefallenen – Jähzorn“ von John Gwynne (Rezensionsexemplar von Blanvalet Verlag)
  • „Das Lied der Krähen“ von Leigh Bardugo
  • „Skulduggery Pleasant – Auferstehung“ von Derek Landy

img_3751

  • „Der Galgen von Tyburn“ von Ben Aaronovitch
  • „Silenus“ von Robert Jackson Bennett
  • „Harry Dresden – Sturmnacht“ von Jim Butcher
  • „Die Monster die ich rief“ von Larry Correia
  • „Die dunkle Seite der Nacht“ von Simon R. Green
  • „Die Götter von Asgard“ von Liza Grimm

img_3752

  • Skulduggery Pleasant Reihe Bände 1-3 von Derek Landy
  • Skulduggery Pleasant Reihe Bände 4-6 von Derek Landy
  • Skulduggery Pleasant Reihe Bände 7-9 von Derek Landy
  • „Skulduggery Pleasant – Tanith Low“ von Derek Landy
  • „Die Prinzen“ von C.S. Pacat
  • „Hogwarts: Ein unvollständiger und unzuverlässiger Leitfaden“ von J.K. Rowling

  • „Kurzgeschichten aus Hogwarts: Macht, Politik und nervtötenden Poltergeistern“ von J.K. Rowling
  • „Kurzgeschichten aus Hogwarts: Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys“ von J.K. Rowling
  • „Lockwood & Co – Das grauenvolle Grab“ von Jonathan Stroud