Kurzrezensionen Pottermore Presents eBooks von J. K. Rowling

 

1. Kurzgeschichten aus Hogwarts: Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys

Verlag: Pottermore

Preis: 2,99€ (eBook)

Seiten: 85

Inhaltsangabe

In diesen Geschichten von Heldentum, Härtefällen und hanebüchenen Hobbys stehen zwei der tapfersten und beliebtesten Figuren der Harry-Potter-Reihe im Mittelpunkt: Minerva McGonagall und Remus Lupin. J.K. Rowling gewährt uns außerdem einen Einblick in das Leben der obskuren Sybill Trelawney und wir begegnen Silvanus Kesselbrand, dem verwegenen Freund magischer Bestien.

Mein Favorit: Remus Lupin

2. Kurzgeschichten aus Hogwarts: Macht, Politik und nervtötenden Poltergeistern

Verlag: Pottermore

Preis: 2,99€ (eBook)

Seiten: 74

Inhaltsangabe

Diese Geschichten über Macht, Politik und nervtötende Poltergeistern gewähren uns einen Einblick in die dunkleren Seiten der magischen Welt: von den Wurzeln der ruchlosen Professor Umbridge über einen Abriss der Zaubereiminister bis hin zur Geschichte des Zauberergefängnisses Askaban. Auch von den frühen Jahren des Horace Slughorn als Zaubertrankmeister von Hogwarts wird die Rede sein – nicht zuletzt von seiner Begegnung mit einem gewissen Tom Marvolo Riddle.

Mein Favorit: Horace Slughorn

3. Hogwarts: Ein unvollständiger und unzuverlässiger Leitfaden

Verlag: Pottermore

Preis: 2,99€ (eBook)

Seiten: 85

Inhaltsangabe

Der Band „Hogwarts – Ein unvollständiger und unzuverlässiger Leitfaden“ nimmt den Leser mit auf einen Rundgang durch die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Wir erkunden dabei das Schlossgelände von Hogwarts, lernen die gespenstischen Dauergäste der Schule näher kennen und erfahren mehr über die Unterrichtsfächer und die Geheimnisse des Schlosses … und das mit jeder Seite.

Mein Favorit: Der Gemeinschaftsraum von Hufflepuff

Meine Meinung

Ich bin ein großer Harry Potter Fan und im Grunde mit den Büchern und Filmen aufgewachsen. Deshalb durften natürlich auch diese kurzen eBooks mit zusätzlichen Informationen und Geschichten bei mir in der Sammlung nicht fehlen. Die Büchern handeln in einzelnen Kapiteln verschiedene  Themen, Personen, Wesen, Geister, Orte etc. aus der Welt von Harry Potter ab. Man erfährt zu vielen Personen interessante Hintergrundgeschichten (z.B. die Lebensgeschichten von Minerva McGonagall oder Horace Slughorn,) oder auch mehr über Hogwarts an sich (z.B. über den Gemeinschaftsraum der Hufflepuff). Die Kapitel beginnen immer mit einem Vorwort der Pottermore-Redaktion und enthalten Gedanken von J. K. Rowling zu den einzelnen Themen. Diese fand ich wirklich immer sehr interessant und witzig. Sie erläutert, wie sie auf einzelne Ideen gekommen ist (z.B. auf die Gleisbezeichnung 9 3/4). Insgesamt erhält man viele interessante und coole neue Informationen zur Welt von Harry Potter. Meine liebste Geschichte aus jedem eBook ist oben vermerkt. Ich habe die eBooks wirklich gerne verschlungen. Leider sind sie doch recht kurz. Aber ich hoffe J. K. Rowling bringt vielleicht noch ein paar weitere eBooks dieser Art raus, gerne auch zu Phantastische Tierwesen. Zudem sind die eBooks wirklich sehr schön aufgemacht mit Bildern und Verzierungen. Insgesamt ein muss für alle Potterheads. Allerdings eher nicht geeignet für Neulinge der Welt.

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Werbeanzeigen

1 Kommentar zu „Kurzrezensionen Pottermore Presents eBooks von J. K. Rowling“

Kommentare sind geschlossen.