Lesemonat Februar 2018

Mein Februar war ziemlich vollgestopft und verplant. Aber immerhin habe ich 3 Bücher gelesen und damit 1664 Seiten. Ich bin weiterhin total gefesselt von der Skulduggery Pleasant Reihe von Derek Landy. Genau die richtigen Bücher für müde Morgende im Zug auf dem Weg zur Arbeit. Leider habe ich jetzt vorerst nur noch den zehnten Band vor mir und einen Zusatzband.

ICH HABE GELESEN:

  • „Skulduggery Pleasant – Tanith Low“ von Derek Landy

Bewertung: 4 von 5 Sterne

  • „Die Rückkehr der Toten Männer“ von Derek Landy

Bewertung: 5 von 5 Sterne

  • „Das Sterben des Lichts“ von Derek Landy  Monatshighlight

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Natürlich sind auch wieder neue Bücher bei mir eingezogen. Vor allem mein eBook SuB steigt fleißig an. Ich lese weiterhin total gerne mit meinem Tolino eReader und die Angebote sind einfach echt verlockend. Insgesamt sind 3 Bücher und 10 eBooks dazu gekommen.

MEINE NEUZUGÄNGE:

  • „Dame zu Fuchs“ von David Garnett
  • „Fuchsteufelsstill“ von Niah Finnik
  • „Schräge Typen“ von Tom Hanks

  • „Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt“ von Akram El-Bahay
  • „King – Er wird dich besitzen“ von T. M. Frazier
  • „Das Obsidianherz“ von Ju Honisch
  • „Die Spiegel von Kettlewood Hall“ von Maja Ilisch
  • „Durch Nacht und Wind“ von Stefan Lehnberg
  • „Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm“ Richard Morgan

  • „Wilde Schafsjagd“ von Haruki Murakami
  • „Blutbraut“ von Lynn Raven
  • „Im Zeichen des Adlers“ von Simon Scarrow
  • „The Extinction Cycle“ von Nicholas Sansbury Smith