Meine Bucherlebnisse in Venedig

Ich war mit meinem Freund im September einige Tage in Venedig. Eine tolle Stadt von der wir beide begeistert sind. In diesem Beitrag wollte ich euch mal zeigen, was ich zum Thema Bücher alles in Venedig entdeckt habe.

Natürlich wäre dazu zuerst einmal der Sale Monumentali of the Biblioteca Marciana, den man sich anschauen sollte. Außerdem sind mir die Buchläden in den Museen aufgefallen. Beinahe jedes Museum hatte solch einen und diese hatten ein wirklich interessantes Sortiment. Bücher rund um das Thema Venedig in wirklich vielen Sprachen. Zwei durften auch bei meinem Freund und mir mit. Einmal ein Guide zum Dogenpalast (auf dem Bild unten rechts) und ein Buch der venezianischen Legenden und Gespenstergeschichten (auf dem Bild links). Beide Bücher sind sehr schön aufgemacht und mit farbigen Bildern versehen. Ich habe bis jetzt nur einmal reingeschnuppert und freue mich schon darauf sie zu lesen und in Erinnerungen nach Venedig zurück zukehren :-)

Außerdem gab es wirklich viele tolle Lesezeichen in den unterschiedlichsten Läden in Venedig. Auch davon durften natürlich ein paar tolle Exemplare mit. Passen doch super zu meinen Commissario Brunetti Büchern von Donna Leon.

Einen genial verrückt außergewöhnlichen und schönen Buchladen mit dem Namen „Aqua Alta“ haben wir auch gefunden. Hier findet man Bücher unterschiedlichster Sprachen (auch ein paar Deutsche) und noch vieles mehr. Auf den folgenden Bildern seht ihr ein paar Eindrücke unseres Besuches dort.

img_2296img_2300img_2301