Montagsfrage

montagsfrage_banner

Die Montagsfrage ist eine Aktion von Buchfresserchen. Wenn ihr auch daran teilnehmen wollt, dann einfach auf den Link klicken 😉

Das erste Quartal des Jahres ist fast vorüber, wie viel hast du schon gelesen und welche Bücher sind dir besonders im Gedächtnis geblieben?

Dieses Jahr habe ich für meine Verhältnisse schon wirklich viel gelesen. Meine Reading Challenge auf Goodreads habe ich Anfang des Jahre auf 30 Bücher festgelegt, da ich letztes Jahr insgesamt 25 Bücher gelesen habe. Mittlerweile sind 4 Monate vorbei und ich habe 19 Bücher gelesen :-)

Besonders im Gedächtnis geblieben sind mir dabei ein paar wirkliche Highlights.

  • „Niemalsland“ von Neil Gaiman

Das Buch hat sich mittlerweile in meine Lieblingsbücher eingereiht.

  • „Bourbon Kings“ von J. R. Ward

Der erste Teil war unheimlich spannend und hat mich sehr überrascht.

  • „Relic“ und „Attic“ die ersten beiden Bände der Special Agent Pendergast Reihe von Douglas Preston und Lincoln Child

Special Agent Pendergast ist einfach toll und seine Fälle wirklich außergewöhnlich. Ich freue mich auf die weiteren Teile.

  • Die Schatten-Triologie von Brent Weeks

Eine tolle Darkfantasy-Triologie. Die Charaktere sind mir sehr ans Herz gewachsen und ich lese gerade begeistert den letzten Teil. Rezensionen zu den ersten beiden Teilen findet ihr schon auf meinem Blog:

Rezension: „Der Weg in die Schatten“ von Brent Weeks

Rezension: „Am Rande der Schatten“ von Brent Weeks

Rezension: „Jenseits der Schatten“ von Brent Weeks